Förderprogramme

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Sie als Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte mit zinsgünstigen Krediten im Bereich Wohnraumfinanzierung. Darüber hinaus fördert sie den Bau oder Erwerb von Wohneigentum, sowie Modernisierungsmaßnahmen für Ihre bestehende Immobilie.

Im Folgenden haben wir für Sie eine Übersicht der KfW-Förderprogramme zum Wohneigentum zusammengestellt.

Bei unseren Beratungen berücksichtigen wir die möglichen Förderprogramme und unterstützen Sie bei der Beantragung.

 

  • KfW-Wohneigentumsprogramm 124 - für den Kauf oder Bau von selbstgenutztem Wohneigentum und zur Beseitigung von Hochwasserschäden.

  • Energieeffizient Bauen 153 - für den Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses 70,55 oder 40.

  • Erneuerbare Energie und Photovoltaik 274,275 - günstiges Darlehen für alle, die Sonnenenergie zur eigenen Stromerzeugung nutzen wollen.

  • Energieeffizientes Sanieren 151 – gefördert wird die energetische Sanierung von Wohngebäuden, auch Denkmalobjekten, die dazu beiträgt,
    das energetische Niveau eines KfW Effizienzhauses zu erreichen.

  • Energieeffizientes Sanieren 152 – für einzelne Maßnahmen, um den Energieverbrauch nachhaltig zu senken (Heizung, Dämmung, Fenster).

  • Altersgerecht Umbauen 159 – Förderungen von Modernisierungsmaßnahmen, mit denen Sie Barrieren reduzieren und Ihren Wohnkomfort erhöhen.

  • Energieeffizient Sanieren-Investitionszuschuss 430 – Förderung energetischer Sanierung von Wohngebäuden für private Eigentümer zum Senken
    des Energieverbrauches.